Meldung

Ein Projekt der Bremer Heimstiftung | Projektmanagement durch Bremer Kontor GmbH

Jetzt beginnt der Aufbau!

10. April 2019

Großer Andrang herrschte am Montag, den 8. April bei strahlendem Sonnenschein auf dem Gelände des Stiftungsdorfes Ellener Hof. Die Bremer Heimstiftung hatte eingeladen und zahlreiche Gäste – darunter Bremens Senatorin für Wissenschaft, Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, sowie Hauke Kieschnick, Geschäftsführer des Studierendenwerks Bremen – waren gekommen, um den ersten Spatenstich vor Ort vorzunehmen oder live zu verfolgen. Auf dem Baufeld I im Stiftungsdorf, genauer gegenüber der Einmündung der Wuppertaler Straße in die Ludwig-Roselius-Allee, entsteht als erster Neubau in den kommenden Monaten ein in Holzbauweise errichtetes Gebäude mit sieben Geschossen. Platz finden wird darin zukünftig ein Studierendenwohnheim mit

66 modern ausgestatteten und eingerichteten Appartements sowie Gemeinschaftsräumen. Für die Vergabe der Unterkünfte konnte die Bremer Heimstiftung das Studierendenwerk Bremen als Partner gewinnen.