Meldung
Stadtleben Ellener Hof

Ein Projekt der Bremer Heimstiftung | Projektmanagement durch Bremer Kontor GmbH

Jetzt kommt Leben in die HolzBUDE!

06. Juli 2020

Nach und nach ziehen junge Menschen aus verschiedenen Nationen in die Studierendenwohnanlage im Stadtleben Ellener Hof. Einer der neuen Bewohner ist der Umweltphysik-Student Richard Alawode, der es sich im sechsten Stock gemütlich gemacht hat. „Ich fühle mich wohl hier – auch, weil das Gebäude und die Einrichtung meines Appartements aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz sind“, betont der Nigerianer. Die 18-Jährige Miriam Löbbering bezieht in der HolzBUDE ihre erste eigene Wohnung. Sie schätzt den alten Baumbestand und die gute Nachbarschaft vor Ort. So haben Mieter aus dem „Wohnen mit Service“ im Stiftungsdorf Ellener Hof für die Studierenden Bettwäsche, Besteck & Co. als Willkommensgruß gespendet. Wer möchte, kann sich daraus ein eigenes Haushaltpaket schnüren. Eine Geste, die richtig gut ankommt und für die sich die Bewohner*innen der HolzBUDE mit Nachbarschaftshilfe revanchieren wollen.